SEMINAR „COACHING FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE“

MODUL 1

Coachen bedeutet über den eigenen Tellerrand zu schauen. Für jeden, der als Führungskraft seine Mitarbeiter ernsthaft coachen will, ist diese neugierige und gleichzeitig wertschätzende Haltung eine absolute Voraussetzung.

  • Meine Rolle als coachende Führungskraft
  • Arbeit mit dem inneren Team
  • Konzeption des Weges
  • Verantwortlichkeiten und Rollen
  • Indikatoren für psychische Störungen
  • Realistische und überprüfbare Ziele

MODUL 2

Das 2. Modul des Seminars vervollständigt die im ersten Modul erlernten Fähigkeiten, verfestigt diese mit zahlreichen Übungen und widmet sich der konkreten und praktischen Umsetzung im Rahmen einer umfassenden Projektarbeit.

Am Ende des Trainings haben Sie pragmatische und für sich durchsetzbare Lösungen für Ihren Führungsalltag gefunden. Sie wissen, wie Sie ein ehrlicher, aber effektiver Coach für Ihr Team sein können und lernen mit Konfliktsituationen und Veränderungen gekonnt umzugehen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps und Tricks, wie Sie an „des Pudels Kern“ kommen.

Das Training wendet sich an Führungskräfte, die bereits über Führungserfahrung verfügen und motiviert sind ein ungeschöntes und wertschätzendes Feedback von außen zu bekommen, mit dem sie selbständig in der Praxis weiterarbeiten können. Das Training eignet sich besonders für Führungskräfte mit einer Führungserfahrung von +5 Jahren.

Wilma Pokorny-van Lochem ist gelernte Psychologin und Inhaberin der Institut Synergie GmbH. Mit über 27 Jahren Coaching-Erfahrung bringt sie neben zahlreichen Auszeichnungen vor allem eines mit: Ansteckende Begeisterung für Ihre Themen und das nötige Handwerkszeug diese auch umzusetzen.

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren? Dann rufen Sie uns unter 0 57 33 / 96 36 03 an oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht.

  • Pragmatische Interventionstechniken für die Problemanalyse
  • Wirksame Veränderungstools
  • Zielüberprüfung und -veränderung
  • Individuelle Projektarbeit

Am Ende des Trainings haben Sie pragmatische und für sich durchsetzbare Lösungen für Ihren Führungsalltag gefunden. Sie wissen, wie Sie ein ehrlicher, aber effektiver Coach für Ihr Team sein können und lernen mit Konfliktsituationen und Veränderungen gekonnt umzugehen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps und Tricks, wie Sie an „des Pudels Kern“ kommen und verfestigen diese im Rahmen einer Projektarbeit.

Der Besuch des zweiten Seminarmoduls setzt die Inhalte von Modul 1 voraus.

Das Training wendet sich an Führungskräfte, die bereits über Führungserfahrung verfügen und motiviert sind ein ungeschöntes und wertschätzendes Feedback von außen zu bekommen, mit dem sie selbständig in der Praxis weiterarbeiten können. Das Training eignet sich besonders für Führungskräfte mit einer Führungserfahrung von +5 Jahren.

Wilma Pokorny-van Lochem ist gelernte Psychologin und Inhaberin der Institut Synergie GmbH. Mit über 27 Jahren Coaching-Erfahrung bringt sie neben zahlreichen Auszeichnungen vor allem eines mit: Ansteckende Begeisterung für Ihre Themen und das nötige Handwerkszeug diese auch umzusetzen.