institut_synergie_vlotho_workshop

‚Führung auf Holländisch‘

In Deutschland nennen wir es Kulturrevolution. In den Augen der Niederländer beschreibt diese Art von Führungsverhalten jedoch nichts Besonderes: flache Hierarchien, Miteinander statt Konkurrenz und Austausch statt Anweisung gehören zum Arbeitsalltag.

In den Niederlanden gibt es seit jeher mehr persönlichen Kontakt zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, der Abstand ist kleiner. Hierarchische Unterschiede im persönlichen Umgang spielen eine geringere Rolle als in Deutschland. Die Hierarchie in einer Organisation wird als eine Art Rollenverteilung gesehen, die praktische Gründe hat und die betriebsinterne Kommunikation erleichtert. Kurz gesagt: ein Chef ist ein Kollege, der für andere Dinge verantwortlich ist.

Natürlich lässt sich dies nicht 1:1 umsetzen, das ist uns durchaus bewusst. Aber dennoch finden sich hier zahlreiche Anregungen, die so manche deutsche Unternehmenskultur bereichern und zahlreiche Prozesse deutlich vereinfachen können.

Sie haben die eingetretenen Pfade satt und suchen Wege die Kommunikation in Ihrem Unternehmen – ganz egal in welche Richtung – zu verbessern? In unserem Workshop erlernen Sie die Basis, die Sie brauchen, um eine Unternehmenskultur grundlegend zu verändern. Wir geben Ihnen effektive Instrumente an die Hand, mit denen Sie den ersten Schritt in Richtung mehr Offenheit gehen.

Der Workshop ist für alle, die mehr niederländische Offenheit in ihre Kommunikation einbinden wollen.

Den Workshop „Führung auf Holländisch“ bieten wir in unseren Trainingsräumen oder Inhouse mit Trainer und Seminarschauspieler an. Hierbei erstellen wir für alle Teilnehmer einen konkreten Kommunikationsleitfaden.

Wilma Pokorny-van Lochem ist gelernte Psychologin und Inhaberin der Institut Synergie GmbH. Mit über 27 Jahren Coaching-Erfahrung bringt sie neben zahlreichen Auszeichnungen vor allem eines mit: Ansteckende Begeisterung für Ihre Themen und das nötige Handwerkszeug diese auch umzusetzen.

Deutsche Bahn
Ergo Versicherungen
RTL Group

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren? Dann rufen Sie uns unter 0 57 33 / 96 36 03 an oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.