institut-synergie-vlotho-3-Kannen-Prinzip

‚Das 3-Kannen-Prinzip‘

Das 3-Kannen-Prinzip ist ein gleichermaßen simples, aber dennoch wirkungsvolles und einprägsames Modell, das auf einer sehr wertvollen psychologischen Wechselwirkung (Reziprozität) beruht: Wenn Menschen etwas bekommen, haben sie automatisch das Bedürfnis etwas zurück zu geben. Damit arbeiten wir in diesem Workshop.

Im 3-Kannen-Prinzip wird mit Empathie und Einflussnahme viel bewirkt. Besonders zugeschnitten ist die Methode auf Situationen in denen Konflikte drohen und Widerstände herrschen. Grundsätzlich eignet sich die Methode sehr gut für alle Kommunikationssituationen in denen es „eng“ wird.Grundlage ist hierbei der niederländische Begriff der Assertiviteit.
Assertiviteit in Führungssituationen bedeutet: Führungskräfte und Organisation schaffen gemeinsam eine Kultur, in der es dem Mitarbeiter ermöglicht wird nicht nur die Bedürfnisse des Unternehmens und des Vorgesetzten anzuerkennen, sondern, dass der Mitarbeiter den Mut aufbringen kann seine eigenen Bedürfnisse zu benennen, um anschließend einen gemeinsamen Schritt in die Lösung zu gehen. Assertiviteit ist somit die Basis für Transparenz und Mut, auch nach oben klar und deutlich zu kommunizieren.

Am Ende des Workshops haben Sie neue Übungen an der Hand, die Sie und Ihre Teilnehmer gleichermaßen verblüffen und begeistern werden.

Speziell für Trainer bieten wir nun die Möglichkeit sich diese Methode anzueignen und geben Ihnen in einem eintägigen Workshop mit Seminarschauspieler eine Vielzahl an Übungen an die Hand, wie Sie Ihre Trainings noch effektiver und nachhaltiger gestalten. Alle erforderlichen Unterlagen bekommen Sie digital und auf Plane.

Wilma Pokorny-van Lochem ist gelernte Psychologin und Inhaberin der Institut Synergie GmbH. Mit über 27 Jahren Coaching-Erfahrung bringt sie neben zahlreichen Auszeichnungen vor allem eines mit: Ansteckende Begeisterung für Ihre Themen und das nötige Handwerkszeug diese auch umzusetzen.

Deutsche Bahn
Ergo Versicherungen
RTL Group

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren? Dann rufen Sie uns unter 0 57 33 / 96 36 03 an oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.